Nanotechnologie in China – eine unsichtbare Revolution

Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook
Share on email

Der Sektor für Nanotechnologie in China wächst schnell. Mehr als 3.000 Forscher und 300 Unternehmen in China forschen und entwickeln aktuell in diesem Sektor. Dank der Unterstützung von mehr als 50 Universitäten und 20 Forschungszentren in der Chinese Academy of Science, zählt China die größte Anzahl neu zugelassenen Nanotechnologie-Unternehmen der Welt. Allerdings hat die Nanotechnologie-Industrie ihre Anleger vor Kurzem ernsthaft enttäuscht: In den letzten drei Jahren ging der Wert der Nanotechnologie-Branche um drastische 82,6% zurück. Der Hauptgrund für diesen Rückgang war das Scheitern, dass die neue Technologie nicht ausreichend entwickelt wurde, um Industrieprodukte in China den vorhergesehenen Nutzen zu geben.

rp_daxue-consulting-nanotech-in-China-2-300x233.jpgUnter der Annahme, dass Nanotechnologie für Industrieanwendungen noch weiterentwickelt werden, wird die Industrie immer noch auf einen Wert von 2,6 Bil. RMB geschätzt. Nanotechnologie umfasst drei separate Segmente: Nano-Elektronik, Nano-Biotechnologie und Medizin sowie Nano-Materialien und Geräte. In China entwickelt sich der Bereich der Nanomaterialien viel schneller als die anderen Segmente. Grund dafür ist die Tatsache, dass sie relativ sichere Investitionen sind und nicht so viel Zeit für die Entwicklung benötigen. Beispielsweise ist damit zu rechnen, dass Nano- Hartmetall sich in China schnell verbreitet. Die derzeitige Nachfrage wird auf 2 Mrd. RMB geschätzt. Trotz des raschen Wachstums der Nanomaterialien, fehlen in diesem Sektor noch Qualitätsstandards. High-End-Nano-elektronische Geräte und Biotechnologie sind weiterhin sehr gefragt und können eine ideale Gelegenheit für ausländische Unternehmen darstellen.

 

Chinas Einfluss auf die Nanotechnologie- Welt

Chinas Nanotechnologie-Entwicklung wächst schnell: Suzhou ist vor allem dank der Gründung der Nanopolis, der weltgrößten Nanotechnologie-Industrie-Gemeinschaft, die größte Nanotechnologie-Industrie-Stadt in der Welt. Es wird geschätzt, dass etwa 20% der Patente für Nanotechnologie in China angemeldet werden. Bis Ende 2010 gab es etwa 10.000 Patentanmeldungen für Nano-Materialien und 9.000 Nano-Elektronik in China.

Der größte Akteur auf dem Markt für Patente in der Nanotechnologie ist Samsung: 147 Patente für nanoelektronische Teile und 119 für Nano-Materialien. Sein Konkurrent Philips besitzt jedoch mehr Patente in anderen Bereichen (117 für die Biotechnologie und Medizin, und 99 für die Nano-Geräte).

Die Jahreswachstumsrate in der Nanotechnologie steigt den Prognosen zufolge um 15% im Jahr 2017, angetrieben von einer Wachstumsrate von 30% für Nanotechnologie im Baubereich, welches aus dem Boom im Immobilien-und Bausektor in China resultiert. Das künftige Wachstum der Branche wird durch die Unterstützung der Regierung gewährleistet; laut dem Zeitplan für Technologie und Wissenschaft der Regierung ist Nanotechnologie eine der vier priorisierten Technologien.

 

Vorteile für chinesische Nanotechnologie-Forscher

daxue consulting nanotech in China 3China hat einen klaren internationalen Wettbewerbsvorteil in der Nanotechnologie-Industrie. Die inländische Nachfrage ist hoch und zudem wird in dieser Branche durch das zunehmende Interesse von Unternehmen bei der Entwicklung der Nanotechnologie und moderner Kommunikationswege voraussichtlich ein hoher Return on Investment ermöglicht. Die Entwicklung der Nanotechnologie in China hat auch den Vorteil, dass sie in der Lage ist, in großem Maßstab Produktionsanlagen aufzubauen und dies im Vergleich zu anderen Unternehmen zu stark wettbewerbsfähigen Preisen. In China sind Regulierungen zum Umweltschutz und Bioethik im schnellen Wachstum, was der Nanotechnologie immer noch einen Vorsprung im Vergleich zu anderen Ländern in der Entwicklung gibt. Allerdings gibt es noch kein chinesisches Unternehmen (Festland China), das in der Liste der Top-10-Nanotech-Unternehmen der Welt ist. Viele kleine Unternehmen sind in einem der 3 Hauptstädte für Nanotechnologie in China (Peking, Shanghai und Shenzhen) im Konkurrenzkampf, während größere Unternehmen weiter wachsen und langsam beginnen, den Markt zu beherrschen.

 

Kleine lokale Unternehmen begrüßen neue Chancen für Nanotechnologie in China

Weil Nanotechnologie immer besser von der internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft  verstanden wird, entstehen viele Möglichkeiten in der Branche, wenn man von einigen Schwierigkeiten bei der Anwendung der Technologie in der Industrie absieht. Viele inländische Unternehmen spezialisieren auf bestimmte Materialien oder Branchen im Bereich  der Entwicklung der Nanotechnologie in China und wachsen von daher schnell. Unter ihnen befindet sich beispielsweise Nanfeng Chemical, das Kohlenstoffnanoröhren, die 300-mal stärker als Stahl sind und dazu eine extrem niedrige Dichte aufweisen, herstellt. Das Unternehmen arbeitet jetzt mit der Tsinghua-Universität zusammen, einer der besten chinesischen Universitäten. Die Nanjiang Group betätigt große Investitionen in der Nanotechnologie in China: Der Konzern hat vor Kurzem in eine neue Technologie im Wert von 200 Mil. RMB investiert, um jedes Jahr 30 Tonnen Graphen erzeugen zu können. Es wird geschätzt, dass der Marktwert dieses Materials einen Wert von 1000 Milliarden RMB erreicht.

 

daxue consulting nanotech in ChinaChinesische Unternehmen schreiten schnell bei der Herstellung des übermateriellen Fullerene voran. Ein Unternehmen in Xiamen, 2011 FUNA, ist jetzt in der Lage, 0,5 g Fullerene täglich herzustellen. Diese Moleküle mit Anti-Aging-Funktionen hat die Eigenschaft, bestimmte Vitamine um das 100fache zu übertreffen. Die Entwicklung der Nanotechnologie ermöglicht es Unternehmen zudem, die chinesische traditionelle Medizin zu revolutionieren. Die Technologie ermöglicht es Wissenschaftlern die effizientesten Moleküle aus der traditionellen chinesischen Medizin zu identifizieren und zu replizieren sowie Verbesserungen der Ergebnisse von Vitamin- und Nahrungsergänzungsmitteln zu erzielen. Bei diesem Vorgang entstehen keine negativen Nebenwirkungen. Die Gesundheit der Menschen kann dadurch erheblich verbessert werden, wenn diese neue Produkte auf dem Markt treten. Darüber hinaus kann Nanotechnologie einen Beitrag zu weniger Wasser- und Luftverschmutzung leisten, indem auf Nano-Ebene Nano-Katalysatoren die Verschmutzung reduzieren.

Ein weiteres Zeichen für das starke Wachstum des chinesischen Einflusses auf die Nanotechnologie-Industrie ist  die 6. Internationale Konferenz über Nanowissenschaften und Nanotechnologie in Peking, die im September 2015 stattfinden wird. Diese Veranstaltung bietet eine ideale Gelegenheit, um mehr über den Markt für Nanotechnologie in China zu lernen. Daxue Consulting stellt Ihnen gerne neue Informationen zu diesem Thema vor, wenn die Messe stattgefunden hat.

marketing research china
We are unable to validate your subscription, make sure your information is correct!
Thank you for your subscription!

Subscribe to our weekly newsletter

Stay updated on the Chinese market

Contact us